e-SH Norm-Kreiselpumpen nach EN 733

Lowara : Einstufige Pumpen :

Die Lowara e-SH ist eine einstufige Norm-Kreiselpumpe nach EN 733 aus Edelstahl 1.4404 mit  besten Wirkungsgraden und Leistungen auch bei moderat agressiven Fördermedien. Sie ist dank hoher Korrosionsbeständigkeit für zahlreiche Anwendungen zur Wasserversorgung besonders im Industriebereich geeignet.

Dank der Pull-Back-Konstruktion können Laufrad, Adapter und Motor ausgebaut werden, ohne das Pumpengehäuse aus der Rohrleitung zu entfernen.

Hocheffizienz & niedrige BetriebskostenLowara 162

Neu konstruierte, hocheffiziente Hydraulik mit einem MEI sogar noch besser als die ErP2015-Vorgaben. Kostengünstiger Betrieb dank IE3-Motoren. Durch den Einbau eines Hydrovar Drehzahlregelsystems passt sich der Betrieb dem tatsächlichen Verbrauch an. Das zahlt sich aus: die Reduzierung der Drehzahl um 50 % verringert den Energieverbrauch um 85 %.

Genau die richtige Konfiguration

Pumpe und Laufräder sind aus Edelstahl 1.4404 gefertigt. Verschiedene Werkstoffe für die Gleitringdichtungen sowie zahlreiche Motoroptionen machen die Baureihe e-SH zur richtigen Wahl für unzählige Fördermedien und Anwendungen wie Fördern von sauberem Wasser, chemisch nicht oder moderat aggressiven Fördermedien, Wasserversorgung, Druckerhöhung, Umwälzanlagen, Waschsysteme und sonstige Anwendungen in der Industrie.

Technische Daten

  • Fördermenge: bis 240 m³/h
  • Förderhöhe: bis 110 m
  • Stromversorgung: Drehstrom 50 und 60 Hz
  • Leistung: von 0,25 kW bis  75 kW
  • Temperaturbereich des Fördermediums: von-10°C bis+120°C
  • Erweiterte Temperaturversionen von -30°C bis +120°C

Broschüren

Technische Kataloge

Xylect Selection tool for Xylem Products